Jin Shin Do® Intermediate Kurs

Kursdauer:

  • mind. 55 Stunden

Voraussetzung:

Lernziele:

  • Auffinden von über 100 Akupressurpunkten in Bezug auf ihre anatomische Lage; hierzu gehören sowohl Punkte im Bereich der 45 Jin Shin Do® Hauptpunkte, Quell- und Luopunkte, als auch die Shu-Punkte des Rückens
  • Beschreiben der 12 Organmeridiane sowie deren unterschiedliche Lage und Körper-Geist-Assoziationen
  • Unterscheiden zwischen der westlichen und östlichen Sichtweise von Anatomie und Physiologie
  • Identifizieren spezieller Akupressurpunktkombinationen zur Meridianentspannung
  • Zeigen, dass die Nah- und Fernpunkt-Theorie verstanden wurde
  • Aufzeigen der rechtlichen und ethischen Rolle des/der Akupressurtherapeuten/in

Kursinhalte:

  • Grundlegende Prinzipien der Akupressur und Einführung in die Meridiantheorie
  • Theorie der "Sechs verbundenen Kanäle" (Six Divisions)
  • Wiederholung der Körper-Focusing-Techniken
  • Grundlegende Fähigkeiten des Peer Counseling, z.B. Aktives Zuhören zur Verarbeitung eventuell hochkommender Gefühle
  • Lage und energetische Funktion der Punkte der 12 Organmeridiane
  • Auffinden von über 100 Akupressurpunkten in Bezug auf ihre anatomische Lage
  • Abwehrmechanismen und -verhalten, die den Yang-Meridianen zugeordnet werden
  • Darstellung des emotionalen Spektrums der Yin-Meridiane durch das "Kaleidoskop der Gefühle"
  • Kreislauf der Qi-Umwandlung und die Zang-Fu Theorie
  • Demonstration und praktisches Üben der 12 Meridian Release-Beispiele (Gb, 3E, Di, Ma, Dü, Bl, Lu, H, P, Mi, N, Le) sowie Variationen der Jin Shin Do® Schulter-Nacken-Entspannung.
  • Vorstellung spezieller Punktkombinationen für energetische Beschwerden, die durch Muskelkrämpfe, Schmerz oder Verspannung auf sich aufmerksam machen
  • Gesetzliche- und ethische Belange
  • Aufbauen von Vertrauen

Praxis:

  • Entspannung der Kopf-, Nacken- und Schulterregion mit den Punkten des Gallenblasenmeridians
  • Bewertung der Spannungszustände der Segmente durch Palpation der Hauptpunkte im Nacken-, Schulter- und Brustkorbbereich und durch Pulslesen
  • Nutzung der Kombination von Nah- und Fernpunkten zum Lösen spezifischer Verspannungsmuster

Unterrichtsmaterial:

  • Jin Shin Do® Intermediate Handbuch, ©2009

Evaluation:

  • Auflisten der Meridianassoziationen
  • Praktisches Zeigen der gelernten Fähigkeiten