Code of Ethics

Die ethischen Verpflichtungen der Mitglieder der Jin Shin Do® Foundation (JSDF):


  1. SOZIALE UND OKOLOGISCHES BELANGE
    JSDF Mitglieder verstehen sich auf Grund ihrer Tätigkeit als Teil der Gemeinschaft des Planeten Erde.
  2. BERUFLICHES VERHALTEN
    JSDF Mitglieder sind auf professionelles und ethisch korrektes Handeln ausgerichtet und vertreten das, was sie erlernt haben und wofür sie eine offizielle Bescheinigung erworben haben, wahrheitsgetreu. Sie geben in keiner Weise vor, Medizin oder Psychotherapie zu praktizieren, es sei denn, sie haben einen solchen Studienabschluss erworben, der auch in dem Land/ Kanton/Region gültig ist, in dem sie arbeiten. Sie üben nur die Dienste aus, für welche sie sich qualifiziert haben. Sie fragen um Erlaubnis vor der Vervielfältigung, Zitierung oder Übersetzung von bereits veröffentlichten Werken.
  3. REFERENZEN UND GESUNDHEITSGESCHICHTE DER KLIENT(INN)EN
    JSDF Mitglieder führen ausführliche und wahrheitsgetreue Unterlagen über ihre KlientInnen, die auch Aussagen über die Krankengeschichte im Hinblick auf Körper, Geist und Seele einschließen. Sie klären ihre KlientInnen über Problembereiche auf, die für die Anwendung von alternativen Behandlungstechniken und Körperarbeit kontraindiziert sind und verweisen ihre KlientInnen bei Bedarf an Psychologen oder Ärzte.
  4. PROFESSIONELLES AUFTRETEN
    JSDF Mitglieder achten genau auf ihr gepflegtes, professionelles Äußeres, saubere Wäsche und Arbeitsmaterialien, sowie Sauberkeit in den Praxisräumlichkeiten und sorgen für eine entspannte Atmosphäre. Sie halten die vereinbarte Behandlungszeit ein und geben klare Auskünfte über das Honorar.
  5. KOMMUNIKATION UND SCHWEIGEPFLICHT
    JSDF Mitglieder verpflichten sich zu klaren und ehrlichen Aussagen den KlientInnen gegenüber. Sie behandeln alle Informationen über ihre KlientInnen streng vertraulich, seien sie medizinischer oder persönlicher Natur. Sie erklären den KlientInnen die angewandte Technik und Arbeitsweise.
  6. ABSICHT UND VERTRAUEN
    JSDF Mitglieder sind angehalten, sich ihrer Absicht bewusst zu sein, dass sie eine therapeutische Veränderung vor dem Hintergrund des ganzheitlichen Therapieansatzes verfolgen. Sie unterstützen die Weiterentwicklung der Fähigkeit, sich auf das innere Selbst zu fokussieren und das Zusammenspiel von Körper und Geist wahrzunehmen. Um ein vertrauenswürdiges Verhältnis zu den KlientInnen herzustellen und dieses zu erhalten, werden JSDF Mitglieder gebeten, führsorgliche und mitfühlende Fragen über die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer KlientInnen zu stellen. Sie zeigen klare Grenzen auf und bemühen sich ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln.
  7. WÜRDE DER KLIENT(INN)EN
    JSDF Mitglieder respektieren den physischen und emotionalen Zustand ihrer KlientInnen. Sie verunsichern diese weder durch Handlungen, Worte oder Schweigen und versuchen nicht, eigene Vorteile aus dem therapeutischen Verhältnis zu ziehen. In keiner Weise lassen sie sich auf sexuelle Handlungen mit KlientInnen und Schülern ein. Sie achten die individuelle Schamzone der KlientInnen in Bezug auf Berührung und Fingerdruck und gehen soweit wie möglich auf die therapeutischen Bedürfnisse der KlientInnen ein, solange diese sich innerhalb der persönlichen, professionellen und ethischen Grenzen bewegen. Sie erkennen Ehre und Würde des Einzelnen an und machen keinen unberechtigten Unterschied gegenüber KlientInnen oder Kollegen.
  8. BERUFLICHE INTEGRITÄT
    JSDF Mitglieder erkennen, die von der JSDF vorgegebenen Richtlinien, an. Sie üben Jin Shin Do® Bodymind Acupressure® sowohl professionell wie auch mitfühlend aus und vertreten die Therapie in einer seriösen und ethisch korrekten Art. Sie führen ihr Geschäft gewissenhaft und geben keine wissentlich falschen Auskünfte. Sie verpflichten sich die JSDF und sich selbst korrekt nach außen hin zu vertreten und Jin Shin Do® Bodymind Acupressure® in keiner Weise zu schädigen.
  9. PROFESSIONELLE RECHTSCHAFFENHEIT UND RECHTLICHE VERPFLICHTUNGEN
    Professionelle Rechtschaffenheit beinhaltet Ethik in Sprache, Schrift und/oder anderen Kommunikationsmitteln. Offizielle Jin Shin Do® Akupressur Therapeuten und Jin Shin Do® Lehrer haben gleichzeitig die Verpflichtung, die Handelsmarkenrechte und Urheberrecht-Gesetze einzuhalten. Sie sind berechtigt und verpflichtet, das Schutzzeichen ® nach dem Handelsnamen "Jin Shin Do" und das ®-Symbol nach dem Handelsnamen "Bodymind Acupressure" und neben dem eingekreisten JSD-Baum-Logo zu verwenden. Sie sind aufgefordert, der JSDF jeden unzulässigen Gebrauch von "Jin Shin Do" (einschließlich der Abkürzung "JSD") und des Unterrichtsmaterials (einschließlich des Jin Shin Do® Nummerierungssystems) mitzuteilen. Dieses ist ebenfalls durch das Handelsmarkenrecht geschützt, da es sich in seinem Ursprung auf "Jin Shin Do" bezieht.
  10. FACHLICHE WEITERBILDUNG
    JSDF Mitglieder streben durch ständige Beurteilung ihrer persönlichen und fachlichen Stärken und Schwächen nach professioneller, hervorragender Leistung. Sie bemühen sich, während sie Jin Shin Do® aktiv praktizieren und/oder unterrichten, kontinuierlich an Fortbildungen und Training (auch im Bereich Jin Shin Do®) teilzunehmen.

Diese ethischen Verpflichtungen enthalten Teile des ABMP Code of Ethics, welche mit freundlicher Genehmigung genutzt werden dürfen.