Warum Jin Shin Do®?


Hartnäckige Schmerzen, festgefahrene Verspannungen, aufgestauter Frust, unterdrückte Gefühle - wir verwenden so viel Zeit für "negative" Gefühle, dass uns die Lust am Fühlen überhaupt vergehen könnte. Jin Shin Do® ist eine einfache und sanfte Methode, die uns einen sinnvollen Weg zeigt mit alltäglichem Stress umzugehen. Diese ganzheitliche Körper-Geist-Akupressurtechnik hat rasch ein weltweit erfolgreiches Echo gefunden, weil sie sich gleichzeitig mit körperlichem und seelischem Schmerz befasst.

Jin Shin Do® ("Der Weg des mitfühlenden Geistes") ist eine einzigartige Synthese aus traditioneller japanischer Akupressur-Technik, klassischer chinesischer Akupressur- und Akupunktur-Theorie, der Segment-Theorie von Reich, taoistischer Philosophie sowie Qigong Übungen. Sie wurde von Iona Marsaa Teeguarden, M.A., L.M.F.C.C. entwickelt. Diese ganzheitliche Technik arbeitet mit verspannten Punkten am ganzen Körper, die sowohl Einfluss auf häufige körperliche Probleme als auch auf Gefühle wie Angst, Bedrücktheit, Schuld oder Ärger haben. Jin Shin Do® arbeitet mit speziellen Punkten und Übungen, die helfen können körperliche und seelische Spannungen zu lösen. Der Empfänger dieser sanften Methode lernt schmerzliche Gefühle wahrzunehmen und diese umzuwandeln, anstatt sie zu unterdrücken. Dieses führt oft zu mehr Lebensfreude und eröffnet einem neue Wege.

Akupressur bezeichnet jede Technik, bei der durch Fingerdruck auf bestimmte Punkte (Aku-Punkte) Verspannungen gelöst, Stress reduziert und ein inneres Gleichgewicht der Körperenergie (Qi) hergestellt wird. Eine solche Methode kann sehr einfach sein und sich auf ganz bestimmte Beschwerden beziehen - oder sie kann sehr differenziert sein und eine nachhaltige therapeutische Wirkung haben. Jin Shin Do® reicht vom einen Ende dieses Spektrums zum anderen, da diese Methode sowohl für die Selbsthilfe als auch für eine professionelle Therapie genutzt werden kann. Sie bewirkt eine angenehme, tiefe Entspannung, sowie ein erweitertes Bewusstsein für Körper und Geist. Im Unterschied zur Akupunktur werden keine Nadeln eingesetzt, und durch die direkte unterstützende Berührung des Einzelnen wird ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit sowie des Getragenwerdens vermittelt. Im Gegensatz zu Shiatsu ist Jin Shin Do® eine langsamere und sanftere Methode, dessen Schwerpunkt auf einer tiefenwirksamen Lockerung von chronisch verspannten Muskeln oder muskulären "Panzerungen" liegt.

Jin Shin Do® führt körperlich und seelisch zu angenehmer tiefer Entspannung und zu erhöhtem Bewusstsein. Der Unterschied zur Akupunktur liegt in der Vermeidung von Nadeln und in der direkten, unterstützenden Berührung, die ein Gefühl von Sicherheit und Getragen werden vermittelt. Gegenüber Shiatsu liegt der Unterschied im eher langsameren und ruhigeren Arbeiten mit dem Ziel der tiefen Entspannung von Muskelpanzerungen.

Das Lösen von Verspannungen erhöht das Wohlbefinden von Körper und Geist. Zu erleben, dass sich Schmerz in Freude verwandeln kann, hat auch eine psychologische Wirkung. Gemäß der Akupressur-Theorie hängt unser Wohlbefinden von der Energie-Balance in den Meridianen ab, hierbei fließt die Körperenergie (Qi) durch eben diese bei der Jin Shin Do® Akupressur mit sanftem jedoch deutlichem Fingerdruck berührten Punkte. Wer eine Behandlung mit Jin Shin Do® erfährt, berichtet häufig, dass dieser Energiefluss als angenehmes Prickeln oder Fließen wahrgenommen wird.

Weitere Informationen geben Iona Marsaa Teeguardens Bücher "Die Kunst der mitfühlenden Berührung: Jin Shin Do®-Akupressur", "The Joy of Feeling: Bodymind Acupressure®" und "A Complete Guide to Acupressure, revised ". Für Kurse und Fortbildung in Jin Shin Do® Bodymind Acupressure® sind geprüfte und autorisierte Lehrer/innen zuständig. Diese können sich mit dem gesetzlich geschützten Jin Shin Do® - Emblem ausweisen. Zum Schutz der Qualität dieser therapeutischen Methode wurde Jin Shin Do® in den USA, in Kanada, in der Schweiz, in Deutschland, England, Schweden, Norwegen und den Benelux-Ländern gesetzlich registriert. Die CTM Registrierung erfasst 25 Mitgliedsstaaten. Weitere Registrierungen sind beantragt. Die Jin Shin Do® Foundation wurde 1982 als Berufsverband gegründet.