Jin Shin Do® Basiskurs


Kursdauer:

  • mind. 40 Stunden

Voraussetzung:

  • keine

Lernziele:

  • Lokalisieren der 55 Hauptpunkte in Bezug auf ihre anatomische Umgebung
  • Beschreiben der Anwendung von Jin Shin Do® Akupressur zur Lösung unterschiedlicher Verspannungsmuster
  • Darstellen der Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Akupressurpunkte, die Unterstützung bei unterschiedlichen Beschwerden bieten können, wie z.B. Verspannungen im Kopf-, Nacken- und Schulterbereich, sowie Rücken, Bauch, Becken und in den Extremitäten
  • Einfache Techniken zur Aufnahme und Verarbeitung von Bildern, Gefühlen und Emotionen, die während einer Akupressursession hochkommen können
  • Praktisches Durchführen von Pal Dan Gum: Diese leichten Bewegungsübungen helfen den Körper zu entspannen und die energetische Balance zu fördern
  • Erkennen der acht Strange Flows, auch außerordentliche Meridiane genannt, und deren Anwendung im Hinblick auf den Ausgleich von Energien und zur Förderung der allgemeinen Entspannung

Kursinhalte:

  • Prinzipien der Akupressur, sowie traditionelle östliche und moderne westliche Betrachtungsweisen
  • Was ist Qi / Energie?
  • Definition und Beschreibung von Akupressurpunkten aus westlicher, wissenschaftlicher Sichtweise
  • Jin Shin Do® Drucktechnik und die drei Zeichen der Entspannung
  • Auffinden von 45 Akupressurpunkten in Bezug auf ihre exakte anatomische Lage
  • 10 weitere Punkte, die auf dem Zentralmeridian liegen
  • Grundlagen der Akupressurtheorie einschließlich der Yin-Yang Polaritäten
  • Entstehung und Verlauf von muskulären "Panzerungen"
  • Die Nah- und Fernpunkt-Theorie
  • Die Segmentale Release-Methode im JSD
  • Körper-Geist-Assoziationen der Brust-, Zwerchfell-, Bauch- und Beckensegmente, sowie die Anzeichen für Verspannung in diesen Segmenten
  • Vorlesung über die grundlegenden Funktionen der Arm- und Beinpunkte
  • Erkundung der Segmente in Kombination mit einer Körper-Focusing-Übung (beidseitiges Halten der Akupunkturpunkte im Bereich von Kopf, Nacken, Schultern und Brust)
  • Erlernen und Üben von einfachen Körper-Focusing-Techniken, die das Loslassen von Spannungen unterstützen; Wirkung von Berührung und Sprache
  • Die außerordentlichen Meridiane, auch Strange Flows genannt
  • Demonstration einer Behandlung unter Anwendung der Strange Flow Release-Beispiele
  • Meditation mit Hara-Atmung
  • Pal Dan Gum Bewegungsübungen
  • Die drei wichtigsten Qualitäten des Therapeuten
  • Praxishygiene
  • Ethische Verpflichtungen

Praxis:

  • Praktisches Üben eines allgemeinen Entspannungsmusters für die Schultern und der Jin Shin Do® Schulter-Nacken-Entspannung
  • Üben von einfachen Entspannungstechniken unter Zuhilfenahme der farbkodierten Lehrtafel
  • Entspannung der Kopf-, Nacken- und Schultersegmente
  • Jin Shin Do® Körper-Focusing- und Atemtechniken, die die Entspannung des Brustraums sowie der Bauch- und Beckensegmente erleichtern
  • Bewertung des energetischen Zustandes eines Klienten mittels Pulsdiagnostik
  • Üben der Strange Flow Release Beispiele zur allgemeinen Entspannung von Körper und Geist

Unterrichtsmaterial:

  • Jin Shin Do® Basic Handbuch, ©2009
  • Kleines Jin Shin Do® Poster

Evaluation:

  • Selbsttest für zu Hause
  • Anwesenheit im Unterricht
  • Demonstration, dass das Gelernte verstanden wurde und angewendet werden kann



Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Zur optimalen Darstellung ist die Nutzung unserer Cookies notwendig. Wir geben keine Cookie-Daten an Dritte weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!Mehr Infos zum Datenschutz