Erweiterung der theoretischen Horizonte


Dieser Kurs erweitert nochmals das theoretische Gesamtkonstrukt von Jin Shin Do® und sollte möglichst zum Ende der Ausbildung eingeplant werden. Es ist auch möglich, den Kurs kurz nach Abschluss der Jin Shin Do® Practitionerausbildung zu belegen.

Kursdauer:

  • 35 Stunden

Voraussetzung:

Kursinhalte:

  • Exogene und endogene Ursachen für energetische Dysbalancen, einschließlich der 6 äußeren Pathogene und 7 "bösen" Emotionen
  • Die 4 Ebenen (Schutz, Qi, Ernährung, Blut)
  • Wiederholung der 6 verbundenen Kanäle, der Zang-Fu-Theorie und der außerordentlichen Organe
  • Die 5 Grundsubstanzen
  • Einführung der 8 Prinzipien
  • Muskel-Sehnen-Meridiane und ihre Bedeutung im Jin Shin Do®
  • Akkumulations-Punkte (Xi Xue)



Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Zur optimalen Darstellung ist die Nutzung unserer Cookies notwendig. Wir geben keine Cookie-Daten an Dritte weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!Mehr Infos zum Datenschutz